Teilnahmebedingungen Special Award Ergonomie

Wir akzeptieren folgende Teilnahmebedingungen:

Am Special Award Ergonomie teilnehmende Hersteller erklären sich bereit, ihre eingereichten Produkte im Falle eines Gewinnes des Awards bzw. einer Nominierung auf der zeitlich folgenden Veranstaltung der Insights-X vom 7. – 9. Oktober 2021 auszustellen. Sie erhalten dafür vom Veranstalter die Möglichkeit einer kostenfreien Beteiligung. Produkte können nur dann angemeldet werden, wenn sie in dieser Form vor dem Jahr 2021 weder im Handel noch anderweitig präsentiert bzw. verkauft wurden.

Nur vollständig fertiggestellte Produkte mit Markteinführung bis einschließlich 1.5.2022 können eingereicht werden. Produktskizzen und nicht funktionsfähige Muster sind zum Wettbewerb nicht zugelassen. Die Einsendung wird streng vertraulich behandelt. Die nominierten Produkte werden am 8. September 2021 durch die Spielwarenmesse eG bekannt gegeben. Die Bekanntgabe der Gewinner und die Preisübergabe erfolgen während der Preisverleihung auf der Insights-X.

Die Anzahl der Einsendungen eines Unternehmens ist auf drei Produkte begrenzt.

Sämtliche Versand- oder Zollkosten gehen zu Lasten des teilnehmenden Unternehmens. Das Produkt muss frei Haus geliefert werden. Das Produkt muss komplett zusammengebaut und funktionstüchtig bei dem IGR – Institut für Gesundheit und Ergonomie eintreffen. Notwendige Zusätze, z. B. Batterien, müssen mitgeschickt werden. Das Produkt wird von der Jury auch auf seine Bedienbarkeit und ergonomische Leistung getestet. Für eventuell entstehende Beschädigungen übernimmt das IGR und die Spielwarenmesse eG keine Haftung.

Eine Rücksendung der eingereichten Produkte seitens der Spielwarenmesse eG und des IGR Institut für Gesundheit und Ergonomie e.V. ist nicht möglich. Sie können die eingesendeten Produkte vom 19.10.-30.11.21 jeweils vormittags bei der Spielwarenmesse eG, Britta Hausmann, Herderstraße 7, 90427 Nürnberg abholen. Bei Abholung ist ein Dokument zur eindeutigen Identifizierung (z.B. Visitenkarte oder Ausweis) vorzulegen.

Nicht abgeholte Produkte gehen nach beendetem Wettbewerb in das Eigentum der Spielwarenmesse eG über und werden gegebenenfalls gespendet. Das IGR, die Spielwarenmesse eG und von ihnen beauftragte Dienstleister übernehmen für von ihnen oder ihren Mitarbeitern verursachten Verlust oder Beschädigung überlassener Produkte, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, keine Haftung. Eine Haftung ist auf den Einkaufspreis des Produkts der Höhe nach begrenzt. Für von Dritten verursachten Verlust oder Beschädigung haften das IGR und die Spielwarenmesse eG nicht.

Die Gewinner erhalten das Special Award Ergonomie Logo als druckfähige Datei um dieses auf der Produktverpackung und in Marketingmaterialien einzusetzen.

Alle angegebenen Daten, angemeldeten Produkte sowie deren Abbildungen und Produktbeschreibungen können von der Spielwarenmesse eG und dem IGR für Marketing- und Werbeaktionen zum Thema Special Award Ergonomie sowie zur Neuheiten-Berichterstattung in den Medien der Insights-X benutzt werden. Hierfür erhalten von der Spielwarenmesse eG beauftrage Dienstleister diese Daten im Rahmen der Auftragsverarbeitung.

Darüber hinaus gelten die Datenschutzbestimmungen der Spielwarenmesse eG.

Das IGR und die Spielwarenmesse eG behalten sich das Recht vor, die Auszeichnung bei Verletzung der Teilnahmebedingungen bzw. bei der Einreichung von Plagiaten bzw. Produkten, die Urheberrechte oder Schutzrechte Dritte verletzen bzw. gegen Vorschriften des Wettbewerbsrechts verstoßen, wieder zurückzuziehen.